Rhein-Zeitung 19.01.2017

    Bei Schnee bleiben die Tonnen auch mal ungeleert

    "Müllabfuhr: Schnee sorgt für Verzögerungen"

    Abfall-App erinnert an Termine, informiert aber nicht über witterungsbedingte Probleme

    In Ditscheid ist dieser Tage die Müllabfuhr ausgefallen. Wegen des starken Schneefalls konnte der Müllwagen den Ort - wie manch andere Vordereifeldörfer - nicht erreichen. Das könne vorkommen im Winter, meint Ewald Haberland, der in Ditscheid wohnt. Allerdings stellt sich ihm die Frage, ob man die Bürger darüber nicht schnell informieren kann. Zum Beispiel über die Abfall-App des Landkreises oder per E-Mail - die Nutzer der App müssen ja ihre E-Mail-Adresse angeben. Ewald Haberland hat sich mit seinem Anliegen per Lesertelefon an unsere Redaktion gewandt. Die Mülltonnen stünden immer noch am Straßenrand - und die vorbeifahrenden Schneepflüge hätten die Behälter mittlerweile unter Schneemassen begraben, berichtet der Ditscheider. Die RZ hat bei der Kreisverwaltung nachgehört: Was kann die Abfall-App, die man sich aufs Smartphone laden kann, und was kann sie nicht? Die App ist in erster Linie als Erinnerung an die Abfuhrtermine gedacht, stellt Dagmar Menges fest. Die Abteilungsleiterin Umwelt sagt, dass man daran arbeite, den Onlineservice der Abfallwirtschaft auszubauen. "Die Nutzung der App ist aber bei witterungsbedingten Problemen bei der Müllabfuhr schwierig", meint Menges. Denn der Abfallzweckverband (AZV) versuche zunächst, die Touren am geplanten Tag abzuarbeiten. "Erst spätnachmittags wissen wir, ob bestimmte Straßen nicht abgefahren werden konnten." Der AZV versuche dann, die Tour am nächsten Werktag beziehungsweise in den nächsten Werktagen abzuschließen. "Aufgrund der verschiedenen Höhenlagen und damit verschiedenen Witterungsverhältnisse können wir aber für eine vorherige Meldung in der App nicht abschätzen, wann genau in welcher Straße die Behälter schlussendlich geleert werden können", erklärt Menges. Deshalb empfiehlt Menges, die Mülltonnen auf jeden Fall stehen zu lassen und im Zweifel kurz bei der Kreislaufwirtschaft in der Kreisverwaltung oder beim AZV nachzufragen. Das bringe schnell Klarheit. Alternativ könne man auch über den Mängelmelder in der App mitteilen, wenn die Tonne nicht geleert wurde.

    Die Abfallhotline bei der Kreisverwaltung ist zu erreichen unter 0261/108-650. Informationen zur Abfall-App gibt es im Internet unter www.kreislaufwirtschaft-myk.de.

    Telefonische Erreichbarkeiten
    Verwaltung:
    Montag - Donnerstag
    08:30 - 12:00 Uhr
    13:00 - 15:00 Uhr
    Freitag
    08:30 - 13:00 Uhr
     Telefon: 02625 9696 - 0

    Wertstoffhof:
    Montag - Freitag
    08:00 - 16:00 Uhr
    Telefon: 02625 9696 - 96

    Fragen zur Sperrmüllabfuhr oder Reklamationen:
    Montag - Freitag
    08:00 - 16:00 Uhr
    Telefon: 02625 9696 - 60

    Waage Deponie:
    Montag - Freitag
    08:00 - 16:00 Uhr
    Telefon: 02625 9696 - 10
    ACHTUNG WICHTIG

    Bitte Beachten Sie, dass unsere telefonische Erreichbarkeit von den Öffnungszeiten abweicht.

    behälterTAUSCH

    Über die Kreislaufwirtschaft Mayen-Koblenz

    Hotline: 0261 108 - 650

    Homepage Kreislaufwirtschaft