Rhein-Zeitung 03.11.2017

    Die Gruppe der Kolpingsfamilie besuchte die Deponie Eiterköpfe in Ochtendung

    "Einblicke in die Abfallentsorgung"

    Die Seniorengruppe der Kolpingsfamilie St. Mauritius Kärlich besuchte mit einigen Gästen die Deponie Eiterköpfe des Abfallzweckverbandes Rhein-Mosel-Eifel in Ochtendung. Von Deponieleiter Bernd Winter engagiert geführt, erkundete sie das weiträumige Gelände.

    Vom Aussichtspunkt aus bot sich ein eindrucksvoller Blick auf die Anlage, die mit einer Müllkippe nichts mehr gemein hat. Außer belasteten mineralischen Abfällen wird alles andere mit großen Lkw zu Verwertungsanlagen gebracht. Sehr interessant waren auch die Erklärungen von Winter, in dem etwa 1,2 Kilometer langen Stollen unter der Deponie, der befahren oder zu Fuß erkundet wurde, in dem unter anderen die Kontrolle der Sickerwasser-Sammelrohrleitungen erfolgt. Das Sickerwasser wird gefiltert bis zu klarem Wasser, das nahezu Trinkwasserqualität hat.

    Am Ende der Führung bedankte sich die Gruppe bei Bernd Winter für die sehr informative Führung.

    Fotos: Thomas Beer

    Telefonische Erreichbarkeiten
    Verwaltung:
    Montag - Donnerstag
    08:30 - 12:00 Uhr
    13:00 - 15:00 Uhr
    Freitag
    08:30 - 13:00 Uhr
     Telefon: 02625 9696 - 0

    Wertstoffhof:
    Montag - Freitag
    08:00 - 16:00 Uhr
    Telefon: 02625 9696 - 96

    Fragen zur Sperrmüllabfuhr oder Reklamationen:
    Montag - Freitag
    08:00 - 16:00 Uhr
    Telefon: 02625 9696 - 60

    Waage Deponie:
    Montag - Freitag
    08:00 - 16:00 Uhr
    Telefon: 02625 9696 - 10
    ACHTUNG WICHTIG

    Bitte Beachten Sie, dass unsere telefonische Erreichbarkeit von den Öffnungszeiten abweicht.

    behälterTAUSCH

    Über die Kreislaufwirtschaft Mayen-Koblenz

    Hotline: 0261 108 - 650

    Homepage Kreislaufwirtschaft